Martin Blumöhr
  • Malerei
  • assoziativ
  • Kunst
  • Interaktiv
  • frei
Nachdem die unter der Leitung des Regisseurs Nils Strehlow entstandene Dokumentation über die Entstehung des Kunstprojekts Tunnelblick des Künstlers Martin Blumöhr von "knisterfilm" auf der BASSart erstmals dem Publikum vorgestellt wird, freut sich der 33jährige Absolvent der Münchener Akademie der Bildenden Künste auch am Programm dieser kulturellen Großveranstaltung mit einer seiner großformatigen Arbeiten, die im Rahmen des "AaberAwards" entstanden ist, an der Ausstellung teilzunehmen. Zudem wird der Maler, der gerade erst mit dem Tunnelblick–Projekt die Gestaltung einer knapp 100 Meter langen und 2,50 hohen Wand abgeschlossen hat, im Laufe der BASSart live und assoziativ Erlebnisse und Eindrücke der Veranstaltung in eine vor Ort entstehende Arbeit einfließen lassen. Dabei entstehen assoziativ spielerische Bild-in-Bild-Situationen und groteske Elemente. Malerisch lässt er dabei die figürlichen Elemente in ihrer Plastizität entstehen und präzisiert diese dann, in dem er zeichnerisch, mit feinem Pinselstrich, Konturen setzt.