WØRKFLØW
  • Formenkollision
  • Motion Graphics
  • Retrofuturismus
  • Found Footage
  • Pop-Art/Op-Art
Als Mitbegründer des Regensburger Kreativduos Blink And Remove und des Münchner Kollektivs Harry Klein Visuals ist Workflow seit Mitte der Nuller fester Bestandteil der bayrischen Bewegtbildszene. Von klassichen Clubvisuals bis zu Videomapping-Installationen im Kunstkontext – Workflow's Visualisierungen pulsieren stets zwischen Pop-Art und Op-Art, zwischen Retrofuturismus und Formenkollision, zwischen Abstraktion und Konkretismus. Highlights im Workflow's VJ-Karriere sind Veranstaltungen wie Cannes Lions, Soundframe Wien, Taubertal Festival, Timewarp Mannheim, Dokfest Kassel. In München stehen bereits Festivals wie Monsters of House, BASSart, DigitalAnalog oder STROKE auf seiner Liste, außerdem hat er von Alter Kongress- und Muffathalle über Atomic Café und Rote Sonne bis hin zu Neuraum und P1 inzwischen fast jeden Club der Stadt bespielt. Auf der Bühne steht er dabei regelmäßig mit Größen wie LTJ Bukem, Kele von Bloc Party, Carl Craig, DJ Hell, Egotronic, Blumentopf, uvm.